Selber etwas tun – der Allianz beitreten

Über 700 Unterstützer haben sich der Allianz in Europa bereits angeschlossen: große und kleine Unternehmen, der Mittelstand, Verbände, Behörden, Hochschulen, Projektent-wickler, Kompensationsanbieter und die Zivilgesellschaft. Sie alle wollen durch Vermeidung, Reduktion und Kompensation von CO2 zum Klimaschutz beitragen. Auch Privatpersonen können mitmachen und ihre persönliche CO2-Bilanz verbessern. Bis Ende 2020 soll die Zahl der 

Unterstützer signifikant erhöht werden.

Werden Sie Unterstützer der Allianz für Entwicklung und Klima und übernehmen auch Sie Verantwortung! Gemeinsam befördern wir die Umsetzung der Agenda 2030, der globalen Nachhaltigkeitsagenda, und die Erreichung der Ziele des Übereinkommens von Paris - so tragen wir gleichzeitig zu Entwicklung und Klimaschutz bei!

Es gibt viele Gründe, warum Sie teilnehmen sollten

Die Teilnehmer/innen tragen dazu bei, dass der Ansatz der CO2-Kompensation endlich als das erkannt wird, was er ist: Eine unserer größten Chancen in der Bekämpfung des Klimawandels, da er global ansetzt und Geld, Knowhow und Technologie unter anderem in die Entwicklungs- und Schwellenländer bringt.

  • Aktives Risikomanagement und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Sie sind Teil eines großen Crowd Funding - für Themen, die die Politik nicht allein lösen wird
  • Strategieentwicklung und Transformation
  • Bewusstseinsbildung für globale Zusammenhänge
  • Employer Branding - Viele junge Menschen wollen nur noch bei nachhaltigen Unternehmen arbeiten
  • Sie erhalten ihre Licence to Operate

Steigern Sie die Wahrnehmung

Die Allianz bietet eine optimale Möglichkeit, das unternehmerische aber auch das individuelle Commitment zu den Sustainable Development Goals (SDG) und zum Klimaschutz bzw. zu wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und ökologischer Nachhaltigkeit sichtbarer zumachen (Reputation) und einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der SDG und des Pariser Klimaabkommens zu leisten.

 

Erhöhung der Wahrnehmung bei

  • Analysten
  • Investoren
  • Banken, Versicherungen
  • Reputationsrankings
  • SDG-Commitment Reports, z.B. SCR 100 Austria
  • Kunden
  • Arbeitgeberranking
  • MitarbeiterInnen
  • SDG-INDEX, z.B. SCR 500 der UNGSII 
  • und anderen Stakeholdern

Starke Partner sind gefragt, aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, jede und jeder Einzelne - um eine lebenswerte Welt für heutige und zukünftige Generationen zu bewahren.

mehr als 700 Unterstützer

europaweit

Über 700 Unterstützer haben sich der Allianz in Europa bereits angeschlossen: große und kleine Unternehmen, der Mittelstand, Verbände, Behörden, Hochschulen, Projektentwickler, Kompensationsanbieter und die Zivilgesellschaft. Sie alle wollen durch Vermeidung, Reduktion und Kompensation von CO2 zum Klimaschutz beitragen. Auch Privatpersonen können mitmachen und ihre persönliche CO2-Bilanz verbessern.

Die Zahl der Unterstützer soll in den nächsten zwei Jahren signifikant erhöht werden.

KONTAKT

Telefon +43 1 36 73 271

office@allianz-entwicklung-klima.at

 

Allianz für Entwicklung und Klima - Österreich

Palais Eschenbach, Eschenbachgasse 11

1010 Wien / Österreich

Partnerschaftlich mit:

Allianz für Entwicklung und Klima - Deutschland

Die Allianz für Entwicklung und Klima in Deutschland wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), dem Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n) und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) getragen.